Archiv der Kategorie: Lyrik

Mediale Brennpunkte

Die Straße an der Ecke ist bewohnt von Ausländern,
die Glatzen blicken finster drüber und schmieden ihre Pläne.
Der türkische Kiosk abgebrannt, die Fenster eingeschlagen,
die mediale Empörung ist riesengroß.

Der Platz vor dem Bahnhof gespickt mit Kinderschändern,
die Laura verschwand und der Rechtsstaat vergoß keine Träne.
Auf Bewährung frei, Resozialisierung mit eigenem Wagen,
die mediale Empörung ist riesengroß.

Ein schwerkranker Mensch wartet auf einen Organspender,
lange Wartezeiten, dazu noch tagelang Migräne,
Reichtum hat Vorrang, mächtige Wut im Magen,
die mediale Empörung ist riesengroß.

Advertisements