Schlagwort-Archive: positiv

Massenmenschhaltung

Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf. Während wir im Mittelalter (ja, wir) mit überschaubaren Zahlen von Bürgern hantieren konnten, so müssen wir nun Abstriche machen. Sowas äußert sich dann in den verschiedensten Art und Weisen. Bürokratie ist ein gutes Beispiel. Für die Leute im Amt sind wir alles nur Nummern. Ohne Gesicht und ohne Seele. Deswegen spricht man dabei auch von menschlicher Kälte. Wie soll ich etwas bei Zahlen empfinden? Soll ich bei Zahlen überhaupt was empfinden. Unsere Gesellschaft schreibt sich ja mit extra großen Buchstaben auf die Brust neutral zu sein. Leider ist das nicht immer so. Aber in diesem Wahnsinnsapparat wird zumindest der Schein der Neutralität gewahrt.

Wenn ich morgens beim Prüfungsamt vorbeischneie, dann bin ich nicht Hans Dampf sondern Matrikelnummer 13371337. Da ziehen dann auch nicht so Sachen wie: „Meine Mutter ist schwerkrank.“ oder „Ich habs total verpeilt.“
Aber mal als Geheimtipp. Positiv auffallen, dann wird einem auch mal was negatives verziehen. Ansonsten bei der Massenmenschhaltung immer schön den Kopf in Reih und Glied halten.

Advertisements